WordPress SEO für Einsteiger: Meta Description und Google+ Profil einstellen

Wer sich mit WordPress und SEO auskennt, dem erzähle ich hier wahrscheinlich nichts neues. Allen anderen, die sich mit SEO noch nicht oder nur ein bisschen auseinandergesetzt haben, möchte ich hier einen kleinen Einblick in das WordPress SEO Plugin von yoast geben.

Dabei will ich nur zwei Funktionen vorstellen. Für mehr Details empfehle ich die offizielle Webseite von yoast, auf der umfangreich erklärt wird, was bei der Optimierung für Suchmaschinen zu bedenken ist und wie das Plugin dabei unterstützt.

Meta Description für Seiten und Artikel einstellen

Die sogenannte Meta Description wird von Google für die Bewertung einer Seite bzgl. der Position in den Suchergebnissen herangezogen. Das geht aus Punkt 12 der Infografik auf Google's 200 Ranking Factors bzw. der deutschen Übersetzung auf Google Ranking verbessern: Diese 203 Faktoren beeinflussen Ihr Ranking hervor.

Doch nicht nur für das Suchmaschinen-Ranking hat die Meta Description eine Bedeutung. Sie beeinflusst auch, wie Seiten in den Google-Treffern dargestellt werden. Ohne Meta Description wird bei der Google-Suche der Beginn des Seiteninhalts angezeigt. Am Beispiel meines Reiseblogs travel.bjoerne.com will ich das veranschaulichen. Der Beitrag zu Tag 4 unserer USA-Reise ist chronologisch geschrieben und beginnt mit "Wir sind mal wieder früh aufgewacht." Das ist für die Darstellung in den Suchmaschinentreffern nicht optimal, da es das Thema des Artikel nicht vermittelt.yoast_google_anfang_text

Dasselbe passiert, wenn ich den Link auf Facebook publizieren würde. Auch hier erscheint der Anfang des Textes.

yoast_facebook_anfang_text

Mit dem WordPress SEO Plugin kann man das leicht ändern. Denn mit dem Plugin lässt sich für jede Seite und für jeden Artikel die Meta Description einstellen.

yoast_wordpress_seo_einstellungen_beitrag

Als Meta Description gebe ich eine Zusammenfassung des gesamten Artikels an. Die Zeichenlänge ist begrenzt, ich fasse mich also kurz und verwende einen Telegrammstil.

Anschließend (natürlich nicht sofort, sondern nach einigen Tagen, wenn Google die Seite neu indiziert hat), sieht meine Seite so in den Suchtreffern aus:

yoast_google_meta_description_google_plus

Bei Facebook würde diese ebenfalls optimiert erscheinen. Es wäre sogar möglich eine eigene Beschreibung nur für Facebook mit dem Plugin einzustellen, wovon ich keinen Gebrauch gemacht habe.

yoast_facebook_meta_description

Die Meta Description ist nicht WordPress-spezifisch, sie erscheint im HTML-Code als standardisiertes Tag:

<meta name="description" content="Frühstücken bei Tartine (Insidertipp) - Baseballlspiel der Giants mit typischem Essen - Pazifikstrand und Snack bei Judahlicious - Abend in der Cerveceriá" />

Für ein besseres Suchmaschinen-Ranking und für eine bessere Darstellung auf Google und Facebook ist eine sorgfältige Pflege der Meta Description aller Seiten und Beiträge zu empfehlen.

Google+ Profil in den Suchtreffern

Das WordPress SEO Plugin hat eine weitere Funktion, die im obigen Beispiel bereits sichtbar wurde. Ich habe mein Google+ Profil in WordPress eingestellt und meine Beiträge werden in den Suchtreffern mit diesen Informationen angereichter (Profil-Bild, Kreise, Autor).

Durch das SEO Plugin wird die Administrationsseite der Autorenprofile um Eingabefelder erweitert:

yoast_wordpress_profil_google_plus

Das Plugin schreibt diese Informationen ebenfalls in den HTML-Code, so dass sie von Google ausgewertet werden können:

<link rel="author" href="https://plus.google.com/105902868210247142216" />

Weitere Artikel zu diesem Thema

 

bjoerne_com_bjoern_weinbrenner_softwareentwickler_icon_leistungen_02

Lust auf mehr? Als Experte für WordPress und individuelle WordPress-Entwicklung kann ich Sie in Ihren Projekten unterstützen. Melden Sie sich gerne bei mir.

2017-01-28T13:52:46+00:00 08.10.2013|Tags: , , , , , , |11 Comments

11 Kommentare

  1. Karsten Graumann 6. Februar 2014 um 17:46 Uhr- Antworten

    Danke für die Vorstellung des Plugins. Hab genau nach so einer Lösung gesucht. Ist für mich dann auch die bequemere Lösung im Vergleich zum Anlegen eines Child Themes. LG Karsten

  2. Mario 27. Mai 2014 um 17:44 Uhr- Antworten

    Hallo und einen sonnigen Tag wünsche ich!!!

    Ich habe mal eine kurze Frage! Wenn ich WordPress Seo Yoast benutze und sich auf einmal die Optik der Seite verändert, was mache ich falsch?
    Auch wenn ich nichts hinterlegt habe, ändert sich die Seite. Wenn ich auf Deaktivieren gehen, ist alles wieder normal....

    Hilfe!!!!

    Gruss Mario

    • Björn Weinbrenner 29. Mai 2014 um 10:05 Uhr- Antworten

      Hallo Mario!
      Das ist schwierig zu sagen. Zwei Dinge fallen mir dazu ein. Entweder der HTML-Code deiner Seite ist fehlerhaft, der Fehler kann ohne Plugin toleriert werden, mit Plugin jedoch nicht. Diesbezüglich hilft der W3 Validator. Oder es gibt eine Wechselwirkung zwischen WordPress SEO und einem anderen Plugin oder deinem Theme.
      Sorry, wenn das sehr unbestimmt klingt. Falls du an einer genaueren Analyse interessiert bist, schreib mich einfach per E-Mail an.
      Ich selbst habe noch keine Probleme mit WordPress SEO gehabt. Es lief bisher sehr zuverlässig in allen Versionen.
      Viele Grüße
      Björn

  3. siegmar gebele 18. Juni 2014 um 21:18 Uhr- Antworten

    hallo björn, kannst du mir sagen, wie ich dafür sorgen kann, daß auf meiner startseite (neueste beiträge) die meta-beschreibung erscheint, statt ein snippert aus dem aktuellen artikel? In yoast habe ich unter "home" eine meta-beschreibung eingefügt, diese erscheint aber nicht...
    lg°siegmar

    • Björn Weinbrenner 16. August 2014 um 7:37 Uhr- Antworten

      Hallo Jens und Siegmar!
      Sorry für die späte Antwort. Aus dem Kopf weiß ich das nicht, da ich das nicht konfiguriert habe. Habt ihr mittlerweile eine Lösung gefunden.
      Viele Grüße
      Björn

  4. Jens 27. Juli 2014 um 21:50 Uhr- Antworten

    Hi,
    weiss einer von euch, wie man die Meta-Description für die Hauptseite mit dem SEO-Plugin ändern kann? Für die Unterseiten klappt es bei mir wunderbar, nur wenn ich die Hauptdomain im Facebook (bei Priv. Nachrichten) eintippe, kommt noch Werbung von meinem Provider in der Meta-Description.
    Danke und viele Grüsse
    Jens

  5. Stephan 26. August 2015 um 14:27 Uhr- Antworten

    Hey Jens,

    bei welchem Provider bist du denn? Kann es sein, daß du einen Baukasten oder eine "One Klick" Installation gemacht hast? Dann wäre es möglich, daß sich der Provider generell bei dem von ihn veröffentlichten Präsenzen automatisch mit reinschmuggelt.

    Liebe Grüße

    Stephan

  6. Steve 6. Februar 2016 um 0:13 Uhr- Antworten

    Hallo,

    Perfekt genau danach habe ich gesucht. Habe das Plugin gleich in WordPress runtergeladen und die META Daten hinterlegt. Hab so auf den ersten Blick gesehen, man kann damit ja noch viel mehr einstellen. WOW vielen Dank für diesen hilfreichen Artikel. Hat mir sehr geholfen.

  7. Persephone 2. August 2016 um 23:58 Uhr- Antworten

    Wenn ich in der Suche Yoast eingeben, dann erscheinen zig Plugins und alle mit einer englischen Beschreibung´.
    So was hilft mir nicht, sondern verunsichert mich eher noch mehr.

  8. Jennifer 9. Mai 2017 um 20:58 Uhr- Antworten

    Das Plugin heißt ja jetzt Yoast. Wo kann ich dort denn die Meta Beschreibung der ganzen Seite bearbeiten?

Hinterlassen Sie einen Kommentar